Osteopathie als (anteilige) Leistung gesetzlicher Krankenkassen

Osteopathische Behandlungen werden im Rahmen des Versorgungsstrukturgesetzes seit Januar 2012 von einigen Gesetzlichen Krankenkassen anteilig erstattet. Immer mehr Kassen sind diesem Weg gefolgt, um ihren Versicherten osteopathische Behandlungen auch im Rahmen ihrer Leistungen anbieten zu können.

Seit 2015 wurden diese Leistungen jedoch wieder erheblich eingeschränkt.

Weiterlesen ...    

Diagnose-Index Heilmittelkatalog

Hier bieten wir insbesondere den verordnenden Ärzten einen Link auf eine Auflistung, die alle im offiziellen Heilmittelkatalog enthaltenen Diagnosen aus dem Bereich der physikalische Therapie enthält.

Wir wissen, dass die korrekte Ausstellung einer Heilmittel-Verordnung für verordnende Ärzte eine zusätzliche Belastung zu der bereits schon vorhandenen Bürokratie darstellt.

Doch leider ist für Heilmittelerbringer eine korrekt ausgefüllte Verordnung unerlässlich,
da die Krankenkassen die uns zustehende Vergütung ansonsten einfach nicht bezahlen.

Ja, so einfach ist das - und vom obersten Sozialgericht wurde uns kürzlich sogar eine Prüfpflicht auferlegt, zu kontrollieren, ob der verordnende Arzt die Heilmittel-Verordnung auch korrekt gemäss den Heilmittel-Richtlinien ausgefüllt hat.

Glauben Sie uns - auch wir sind "not amused" über diesen Bürokratismus. Doch vielleicht hilft Ihnen dieser Link ein wenig, schnell und unkompliziert die zu Ihrer Diagnose passenden "vorrangigen" und "optionalen" Heilmittel, inklusive Indikationsschlüssel und Verordnungs-Höchstgrenzen zu finden.

Weiter zum  Diagnoseindex Heilmittelkatalog

Verschiedene Notdienste

Oft gibt es dringende Notfälle, die einen professionellen Ansprechpartner erforderlich machen. Aber es ist gerade Nacht oder Wochenende - was nun?
Hier finden Sie die passenden Notdienst-Telefonnummern.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit)

Tel: 116 117


Apotheken-Notdienst Hotline der deutschen Apotheker

Tel: 0800 - 00 228 33 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)
Mobilfunk (Handy): 228 33 (max. 69 Cent/Min.)


Giftnotrufzentrale

Tel: 089 - 192 40
Toxikologische Abteilung der II. Med. Klinik rechts der Isar

Tel: 0228 - 192 40
Univeritätsklinikum Bonn (Informationszentrale gegen Vergiftungen)


Telefon-Seelsorge

Tel: 0800 - 111 01 11 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)
Tel: 0800 - 111 02 22 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)


Allgemeine Notfall-Telefonnummern

Tel: 110 (Polizei/Notruf)
Tel: 112 (Feuerwehr / Rettungsdienst)